Chlorschock Granulat

4778.png
€ 9,10 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-5 Werktage

Inhalt:

Menge
  • 4778
  • Proxim
  • 1,5 kg
  • 8594019362508
Chlorschock Granulat Schnelllösliches anorganisches Chlorgranulat Anwendung: Das Produkt... mehr
Produktinformationen "Chlorschock Granulat"
Chlorschock Granulat
Schnelllösliches
anorganisches
Chlorgranulat
Anwendung:
Das Produkt CHLORSCHOCK wird einmalig angewendet, wenn es im mit CHLOR
LANGZEITTABS oder KOMBI TABS behandelten Becken unter dem Einfluss verschiedener
Umstände, z.B. nach vorübergehender Vernachlässigung der Pflege des Beckens oder
durch hohe Lufttemperaturen und Gewitter, zu einer erheblichen Verschlechterung der
Wasserqualität, oft verbunden mit dem gehäuftem Auftreten von Wasseralgen, kommt. Vor
der Zugabe des Produktes muss zunächst der pH-Wert mit dem entsprechenden Testgerät
kontrolliert und gegebenenfalls mit den Produkten pH MINUS oder pH PLUS auf den Wert
von 6,8–7,6 entsprechend den Gebrauchsanweisungen für diese Produkte eingestellt
werden. Gewöhnlich werden 90 g Granulat auf 10 m3 Beckenwasser dosiert, je nach
Verschmutzung kann die Dosis gesenkt oder erhöht werden. Das Granulat wird langsam
bei eingeschalteter Wasserzirkulation so in den Skimmer eingegeben, dass es kontinuierlich
vom Zirkulationssystem aufgenommen wird. Die abgemessene Dosis kann auch in einem
geeigneten Kunststoffgefäß in Wasser aufgelöst und die entstandene Lösung langsam bei
eingeschalteter Wasserzirkulation in den Skimmer gegossen werden. Die so vernichteten
Algen werden teilweise mit einer geeigneten Filtervorrichtung herausgefiltert, der Rest
kann mit dem FLOCKUNGSMITTEL nach dessen Gebrauchsanweisung entfernt werden.
Während der Schockbehandlung des Wassers das Schwimmbecken wegen der hohen
Chlorkonzentration nicht benutzen. Das Baden ist erst möglich, wenn die Chlorkonzentration
maximal 0,5 mg/l beträgt. Nach dem Reinigen können für die Wasseraufbereitung wieder die
Produkte Chlor Langzeittabs oder Kombi Tabs verwendet werden.

Wichtige Hinweise:
Gebrauchsanweisung und Sicherheitshinweise gut durchlesen. Personen, die zu allergischen
Hautreaktionen und anderen Allergien bei aufbereitem Schwimmbadwasser neigen, ist
von solcher Schwimmbadwasserbenutzung abzuraten. Geeignete Schutzbekleidung,
Schutzhandschuhe und Schutzbrille oder Gesichtsschild benutzen. Bei der Arbeit mit dem
Präparat nicht essen, nicht trinken und nicht rauchen. Die Prinzipien der persönlichen Hygiene
einhalten. Das Produkt getrennt von Lebensmitteln, Getränken und Futtermitteln lagern.
Das Produkt darf nicht in direkten Kontakt mit Folie, Kunststoff oder dem Beckenanstrich
gelangen, es kann diese Materialien entfärben und weiße Flecken verursachen. Das
Produkt nie mit anderen Chemikalien mischen. Es darf nur zur Aufbereitung von Wasser in
Schwimmbecken verwendet werden. Eine andere Anwendung kann zu Gefährdungen von
Gesundheit, Leben oder Gegenständen führen. Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die
durch unsachgemäße Benutzung des Präparates verursacht werden.

Gefahr
Kann Brand verstärken; Oxidationsmittel. Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Sehr giftig für
Wasserorganismen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett
bereithalten. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Freisetzung in die Umwelt
vermeiden. Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. BEI
KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene
Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Unter Verschluss aufbewahren.
Inhalt/Behälter der Entsorgung als gefährlichen Abfall zuführen. Entwickelt bei Berührung
mit Säure giftige Gase. Achtung! Nicht zusammen mit anderen Produkten verwenden, da
gefährliche Gase (Chlor) freigesetzt werden können.
Calciumhypochlorit 1000 g/1 kg, Index-Nr.: 017-012-00-7, UN 1748,
Registriernummer: N-20793
Erste Hilfe:
Beim Verschlucken: Dem Betroffenen 3-4 Gläser Wasser, wenn möglich mit 5 medizinischen
Kohletabletten, zu trinken geben, kein Erbrechen hervorrufen. Bei Augenkontakt: Die Augen
unverzüglich mit viel Wasser mindestens 15 Minuten spülen. Bei Kontakt mit der Haut und
der Kleidung: Betroffene Kleidung entfernen, Haut mit viel Wasser und mit Seife mindestens
15 Minuten abspülen. Beim Einatmen: Den Betroffenen an die frische Luft bringen. Wenn
die Atembeschwerden andauern, Unterstützung der Lungenventilation sichern und den
Betroffenen sofort zum Arzt bringen.
In allen ernsteren Fällen der Gesundheitsschädigung, nach Augenkontakt und nach
Verschlucken immer medizinische Behandlung aufsuchen und dem Arzt die Verpackung
oder das Etikett zur Einsicht vorlegen.


Weiterführende Links zu "Chlorschock Granulat"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chlorschock Granulat"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen